Sie sind hier: Newsletter / Newsletter 14 2012-02
Samstag, 10. April 2021

Newsletter 14 - Februar 2012

NEWSLETTER der Initiative FahrRad OÖ

Ausgabe 14 vom 21. Februar 2012
_____________________________________________________________

Inhalt:
  Radfahren im Winter
  Wartungsarme Alltagsräder
  Elektrofahrrad bringt neuen Schwung fürs Radfahren
  Neu: monatlicher Stammtisch der Initiative Fahrrad OÖ
  Autofasten
  Internationales
  Termine
  Kontakt/Mitgliedschaft
  Impressum
_____________________________________________________________



Radfahren im Winter
_____________________________________________________________

Das Fahrrad hat als schnelles, umweltbewusstes und gesundes
Verkehrsmittel bei entsprechender Ausrüstung immer Saison.  Auch bei
Minusgraden ist Radfahren gesund, denn der Wechsel kalt/warm
stimuliert das Immunsystem. Außerdem hilft eine Fahrt mit dem Rad im
Sonnenschein, die Vitamin-D-Produktion anzukurbeln, und gewisse
Hormone helfen gegen eine mögliche Winterdepression.
derstandard.at/1326504293788/Tipps-fuer-Winter-Radler-Radfahren-trotz-sibirischer-Kaelte

Die Initiative FahrRad eröffnete die Radsaison 2012 deshalb auch
wieder mit Jahresbeginn am 1.1.2012.  Rund 30 RadfahrerInnen nahmen
heuer an der fröhlichen Rundfahrt durch Linz teil, begleitet von Musik
aus einer mobilen Tonanlage:
www.ifahrrad.at/radsaisoneroeffnung-2012

Im Dezember 2011 belohnten Aktivisten der Initiative FahrRad OÖ im
Rahmen einer Aktion jene RadfahrerInnen, die trotz Schneeregens auf
der Nibelungenbrücke unterwegs waren.
www.ifahrrad.at/winterwerbung-2011-12



Wartungsarme Alltagsräder
_____________________________________________________________

Jedes neue Fahrrad fährt sich zunächst einmal gut. Schnell sind bei
den meisten Rädern jedoch Wartungsarbeiten nötig: Die Bremsen ziehen
nicht gut, die Schaltung geht nicht mehr sauber, das Licht fällt aus
oder die Kette zwitschert mit den Vögeln um die Wette. Egal ob man die
dann notwendigen Wartungsarbeiten selbst durchführt oder eine
Radwerkstatt damit betraut, in jedem Fall ist es ein lästiges Übel.
Für den Alltag ist ein Fahrrad ideal, das einfach fährt, ohne dass man
es warten muss. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines neuen
Rades achten sollen oder auch wie Sie Ihr Fahrrad auf wartungsarme
Komponenten umrüsten können und stellen Ihnen ein paar wartungsarme
Modelle vor. www.ifahrrad.at/wartungsarme-alltagsraeder



Elektrofahrrad bringt neuen Schwung fürs Radfahren
_____________________________________________________________

Ein Elektrofahrrad erhöht den Aktionsradius beträchtlich. Es
erleichtert Fahrten bergauf und mit schwereren Lasten (z.B.
Kinderanhänger). Für viele vergrößert es auch den Spaß am Radfahren.
Außerdem verleiht es dem Thema Radfahren zusätzliche öffentliche
Aufmerksamkeit und trägt zu dessen Imagegewinn  bei - im Kielwasser
der E-Mobilität profitiert auch der normale Radfahrer, es entsteht
Handlungsdruck für Politiker, etwas für den Radverkehr zu tun.
www.ifahrrad.at/ebike-2012



Neu: monatlicher Stammtisch der Initiative Fahrrad OÖ
_____________________________________________________________

Als unabhängige Fahrrad-Initiative laden wir alle Alltags- und
GelegenheitsradlerInnen, SympathisantInnen und sonstige Interessierte
ein, zu unserem monatlichen Stammtisch zu kommen, Erfahrungen und
Tipps auszutauschen, Rad-Perspektiven vorzudenken und Anliegen
zusammenzutragen. Damit wollen wir neben unseren ebenfalls monatlichen
Arbeitssitzungen Gelegenheit für einen gemütlichen Austausch und
anregende Diskussionen schaffen. Ab März jeden letzten Mittwoch im
Monat ab 19:00 Uhr im Wirtshaus Keintzel, Rathausgasse 6-8, Linz.
28.3. / 25.4. / 30.5. / 27.6.



Autofasten
_____________________________________________________________

Auch heuer findet wieder die Aktion Autofasten statt, mit dem Ziel,
die Zeit von Aschermittwoch bis Karsamstag zur Überprüfung der eigenen
Mobilität zu nutzen. Sie soll anregen, vorhandene Alternativen (Bus,
Fahrrad, Füße, Fahrgemeinschaften) neu zu entdecken und
auszuprobieren, und dabei einen Beitrag zur eigenen Fitness zu leisten
und neue Sinneseindrücke zu gewinnen. Zum Mitmachen und Gewinnen
online anmelden: www.autofasten.at



Internationales
_____________________________________________________________

Dass selbst im heutigen Fahrrad-Land Holland die Radwege einst
erkämpft werden mussten, zeigt eindrucksvoll der Kurzfilm
www.youtube.com/watch

In Großbritannien initiiert die Zeitung "The Times" eine große
Kampagne zum Radfahren auf der Titelseite! Flächendeckende
Temporeduktionen, ein höheres und fixes Radverkehrsbudget, mehr
Sicherheit für den Radverkehr und in jeder Stadt ein
Radverkehrsbeauftragter sind u.a. die Forderungen.
www.rad-spannerei.de/blog/2012/02/02/kampagne-cities-fit-for-cycling-der-tageszeitung-the-times/

In Frankreich gibt es ein neues Verkehrsschild, das Rechts abbiegen
bei Rot erlaubt:
www.rad-spannerei.de/blog/2012/01/30/neue-verkehrsschilder-in-frankreich-erlauben-radfahrern-das-rechtsabbiegen-bei-rot/

Deutschlands neue First Lady Daniela Schadt, die Lebensgefährtin des
designierten Deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck, fährt bei
jedem Wetter mit dem Rad zur Arbeit! Bleibt zu hoffen, dass sie ihre
Gewohnheit beibehält und damit als prominente Radfahrerin zur
Selbstverständlichkeit des Radfahrens in allen gesellschaftlichen
Ebenen beiträgt.



Termine - siehe auch www.ifahrrad.at/termine
_____________________________________________________________

  * Mi 14.3. 19h ifahrrad Sitzung, Waltherstraße 15, Linz
  * Mi 28.3. 19h ifahrrad Stammtisch Gh. Keintzel, Linz
  * Fr 30.3. 16h30 Critical Mass Radfahrt - www.criticalmass.at
  * Mi 11.4. 19h ifahrrad Sitzung, Waltherstraße 15, Linz
  * Mi 25.4. 19h ifahrrad Stammtisch Gh. Keintzel, Linz
  * Mi  9.5. 19h ifahrrad Sitzung, Waltherstraße 15, Linz
  * Mi 30.5. 19h ifahrrad Stammtisch Gh. Keintzel, Linz
  * Mi 13.6. 19h ifahrrad Generalversammlung, Waltherstraße 15, Linz
____________________________________________________________________

Kontakt/Mitgliedschaft:

 Wenn Sie Kommentare oder Anregungen haben, und diese uns und
 eventuell auch direkt dem Linzer Radverkehrsbeauftragten mitteilen
 wollen, schreiben Sie am besten einen Eintrag in unser Forum:
 http://www.ifahrrad.at/forum

 Unterstützen Sie die Initiative FahrRad OÖ, indem Sie Mitglied werden.
 Ihre Vorteile als Mitglied sind unter anderem:
   - 5-6 mal im Jahr die Zeitschrift "Drahtesel"
   - Haftplicht-, Rechtsschutz- und Unfallversicherung
   - Vermittlung einer sehr guten Diebstahlversicherung (ARGUS)
   - Ermäßigungen bei allen Argus-Partnerbetrieben und im ARGUS-Shop
   - Gratisverleih von Kinderanhänger, Kinder-Trailerbike und
     Tandemstange

 Mehr Infos: www.ifahrrad.at/mitglied
____________________________________________________________________

Impressum:

Initiative FahrRad OÖ www.ifahrrad.at

Diesen Newsletter können Sie abonnieren oder abbestellen unter
www.ifahrrad.at/newsletter
____________________________________________________________________