Sie sind hier: Newsletter / Newsletter 18 2013-04
Samstag, 10. April 2021

Newsletter 18 - April 2013


NEWSLETTER der Initiative FahrRad OÖ

Ausgabe 18 vom 3. April 2013
_____________________________________________________________

Inhalt:
   Linz: Nibelungenbrücke Fahrraddemo - kommenden Freitag 5.4.
   Österreich Radelt Zur Arbeit
   Tempo 30 in Ortsgebieten: EU-Petition
   Linzer Musiktheater: Bauarbeiten für den Radverkehr abgeschlossen
   Linz: Kostenloser Radservice bei Grüner Radrettung
   Rad Total im Donautal am 14.4.
   Attersee: Autofreier Rad-Erlebnistag 28.4.
   Kontakt/Mitgliedschaft
   Impressum
_____________________________________________________________





Linz: Nibelungenbrücke Fahrraddemo - kommenden Freitag 5.4.
_____________________________________________________________

Es ist Zeit, dass die Nibelungenbrücke endlich attraktiver für
das Radfahren wird - durch Verbreiterung oder durch Umwidmung
einer Fahrspur für die Radler. Mit dieser Demonstration will die
Initiative FahrRad OÖ die Entscheidungsträger auffordern,
endlich an einer Lösung zu arbeiten, statt sich gegenseitig die
Schuld zuzuweisen (Land-Stadt) und konstruktive Anträge im
Gemeinderat (Umwidmung einer Fahrspur) abzuschmettern. Mit
Treffpunkt um 15:30 Uhr am Linzer Hauptplatz starten wir um 16
Uhr für eine einstündige gemeinsame Brückenradfahrt im Kreis
(Hauptplatz - Hinsenkampplatz - Hauptplatz)…mit Musikbegleitung!
Die Wettervorhersage für Freitag ist nicht so schlecht, so gegen
10 Grad, bitte nehmt Euch/nehmen Sie sich für diese Stunde Zeit.
http://www.ifahrrad.at/nibbrdemo2013



Österreich Radelt Zur Arbeit
_____________________________________________________________

Auch 2013 radeln wir wieder gemeinsam zur Arbeit, und diesmal in
ganz Österreich: Gemeinsamer Radel-Lotto-Monat Mai in allen neun
Bundesländern! Viele Arbeitswege sind leicht mit dem Fahrrad
oder im Mix mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewältigen. Nur
fehlt uns manchmal der Anreiz. Diesen bietet „Österreich radelt
zur Arbeit“ nun schon das dritte Jahr: Feine Preise,
spielerischen Wettbewerb und das Bewusstsein, wieviel Abgase man
der Umwelt und wieviel Geld man sich selbst durch Radfahren
ersparen kann! Im ersten Jahr 2011 waren über 6.000
TeilnehmerInnen aus über 1.000 Betrieben am Start, 2012 waren es
noch mehr: 8.200 Menschen haben über 2.800 Teams gebildet und
schöne Preise gewonnen! 2013 lautet das Ziel: 15.000
ArbeitsradlerInnen!
Anmeldung: http://www.radeltzurarbeit.at



Tempo 30 in Ortsgebieten: EU-Petition
_____________________________________________________________

Ein 30 km/h-Tempolimit innerhalb von Ortschaften ist eine
kostengünstige Möglichkeit, um die Verkehrssicherheit zu
erhöhen, Verschmutzungen und Lärm zu reduzieren und die
Bedingungen fürs Gehen, Radeln und ÖV-Benutzen zu verbessern.
Ein Volksbegehren auf EU-Ebene versucht nun innerhalb eines
Jahres mindestens 1 Million Unterstützungserklärungen aus sieben
oder mehr Mitgliedsländern der EU sammeln. Gelingt das, ist die
EU-Kommission verpflichtet, das Thema aufzugreifen, eine Lösung
vorzuschlagen und gegebenenfalls gesetzgeberisch tätig zu
werden. Jetzt online unterstützen auf http://de.30kmh.eu



Linzer Musiktheater: Bauarbeiten für den Radverkehr abgeschlossen
_____________________________________________________________

Nach mehrjähriger Bauzeit ist der Bereich rund um das
Musiktheater bzw. im Volksgarten nun für den Radverkehr wieder
durchgehend befahrbar. Damit ist eine jahrelang klaffende Lücke
im Radverkehrsnetz wieder geschlossen, und die Bereiche
Landstraße, Wienerstraße und Bahnhof sind wieder einigermaßen
direkt miteinander verbunden.
http://www.ifahrrad.at/musiktheater2013



Linz: Kostenloser Radservice bei Grüner Radrettung
_____________________________________________________________

Ab April startet die Grüne Radrettung nun auch in Linz. Ihr
Fahrrad wird kostenlos überprüft von kompetenten MechanikerInnen
aus der Linzer Radszene. Kleine Reparaturen wie das Einstellen
von Schaltung und Bremsen oder die Kontrolle von
Verschleißteilen werden kostenlos erledigt. Manche Ersatzteile
können vor Ort auch kostengünstig ausgetauscht werden. Damit
sollen RadlerInnen in Linz ein Fahrradcheck und Tipps von Profis
geboten sowie ein Beitrag zur Sicherheit des Radfahrens in Linz
geleistet werden.
Termine und Infos: http://linz.gruene.at/radrettung



Rad Total im Donautal am 14.4.
_____________________________________________________________

Ein autofreier Rad-Sonntag zwischen Passau und Schlögen zum
Saisonauftakt! Auf der von 9.00 bis 18.00 Uhr gesperrten B 130
zwischen Passau und Schlögen bzw. auf der B 388 zwischen Passau
und Obernzell sowie auf der Kreisstraße zwischen Obernzell und
Jochenstein. Es gibt diverse Veranstaltungen in allen Orten.
Mehr Informationen unter http://www.radtotal.at


Attersee: Autofreier Rad-Erlebnistag 28.4.
_____________________________________________________________

Alles, was Räder hat und motorfrei ist, ist herzlich willkommen,
wenn am 28. April 2013 von 10:00 bis 17:00 Uhr der Autofreie
Rad-Erlebnistag rund um den Attersee stattfindet. Auf der 48 km
langen Strecke haben damit all jene Vorrang, die sich aus
eigener Kraft fortbewegen.
http://attersee.salzkammergut.at/detail/article/autofrei-rund-um-den-attersee.html